Bildrechte auf dieser Seite

Doch der ist davon wenig überzeugt.

Fragen zum HandyTicket • VVS: Verkehrs- und Tarifverbund Stuttgart

Die Begründung des Kontrolleurs? November Dabei taucht auf dem Handyticket, oben rechts in der Ecke, ein Countdown auf.

Der Zähler beginnt bei und zählt bis Minute Erst ab diesem Zeitpunkt ist das Ticket gültig. Wer etwa nur jemanden abholen will, braucht eine Bahnsteigkarte. In Berlin gilt diese Regel nach etlichen Kundenbeschwerden nur bedingt.


  1. Ticketkauf?
  2. handy orten programme.
  3. Hohes Bußgeld droht! Achten Sie beim Handy-Ticket auf ein wichtiges Detail - CHIP;
  4. Bildrechte auf dieser Seite.

Hintergrund: Auf den Berliner Bahnstationen stehen viele Kioske. Wer sich nachts oder am Sonntagfrüh eine Packung Milch, Croissants oder ein Bier kaufen wollte, hätte zunächst eine Bahnsteigkarte kaufen müssen.

Handyticket - so geht es

Das sahen Verbraucher nicht ein. Die Berliner Verkehrsbetriebe sahen das ähnlich.


  • android note 5 orten!
  • FAQ - häufig gestellte Fragen zum RMV-HandyTicket?
  • Die letzten Schwarzfahrer.
  • ortungs app samsung s6.
  • Wie sieht es bei Bus und Tram aus? Wegen einer technischen Panne sei das zuvor erworbene Ticket auf dem Smartphone nicht abgebildet worden, also nicht vorzeigbar gewesen.

    web.enduropls.com/xicu-volvo-v40-hitch.php

    Wie Du trotz Handyticket zum Schwarzfahrer werden kannst

    Aus Kulanz habe die Bahn deshalb entschieden, den Vorgang einzustellen. Letztlich gelten für alle Verkehrsunternehmen die Beförderungsbedingungen des Verkehrsverbundes VBB, in denen ebenfalls nichts von der Regel steht. Die Parkraumkontrolleure geben das Kennzeichen in ihr Prüfgerät ein — und bekommen über den Systembetreiber die Rückmeldung, ob fürs jeweilige Auto bezahlt wurde.

    Philipp Zimmermann vom Branchenverband Smartparking kennt keine einschlägigen Streitfälle oder Betrugsversuche.

    Unbekannte Zwei-Minuten-Regel: Gültigen Fahrschein gekauft – und trotzdem Schwarzfahrer

    Was passiert, wenn man einfach nur mit gültigem Fahrschein in Berlin S-Bahn fahren will. Ich habe die SBahnBerlin mal schriftlich um Klärung gebeten. Ein Sprecher der Bahn bestätigte diese Regel inzwischen Tagesspiegel : Fahrgäste sollen so daran gehindert werden, ihr Ticket erst dann zu buchen, wenn Kontrolleure in die Bahn einsteigen. Jakob Wais muss die 60 Euro nun nicht zahlen, die Bahn spricht in einem Brief an ihm von einem "technischen Defekt", wodurch das Ticket nicht richtig habe dargestellt werden können.

    Die S-Bahn stellte den Vorgang gegen ihn ein - "aus Kulanz", wie sie schreibt. Die S-Bahn Berlin gehört nicht dazu.